Digitales Angebot des Bildungsinstituts Francophonia

Das Bildungsinstitut Francophonia aus Nizza hat ein digitales Training für Französisch-Lehrkräfte konzipiert. Die Kurse starten zweimal im Monat. Der Onlineunterricht per Videokonferenz findet montags bis freitags und samstags statt. Das Angebot umfasst drei digitale Module, die von Fortbildnern verschiedener Nationalitäten durchgeführt werden, ein kollaborativer Workshop, ein pädagogisches Webinar und ein internationaler Workshop z.B. „Atelier de cuisine“.

Am digitalen Training nehmen Französischlehrkräfte aus der ganzen Welt teil.

Die direkte Anmeldung erfolgt bis zum 26.03.2021 beim Bildungsinstitut  „Francophonia“ unter folgendem Link: https://www.universitesdefrancophonia.com/bourses-saxe

Für das Training ist ein Eigenanteil in Höhe von 65,00 Euro zu zahlen. Dieser Eigenanteil kann durch das Qualitätsbudget Ihrer Schule erstattet werden, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre Schulleitung. Schulen, die derzeit ein laufendes Erasmus+-Projekt, KA1, durchführen, können die Kosten über dieses Budget abrechnen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den KoordinatorIn des Erasmus+-Projektes an Ihrer Schule. Schulen, die am Erasmus+-Projekt ‘Plus 4’ des LaSuB teilnehmen, wenden sich bitte an Frau Maria Faßbinder, Projektkoordinatorin, E-Mail: maria.fassbinder@lasub.smk.sachsen.de.

Für Rückfragen Ihrerseits stehen Ihnen Frau Paul am Standort Chemnitz, Tel.: 0371 5366-434, sowie Frau Stollberg am Standort Leipzig, Tel.: 0341 4945-651, für alle fünf Standorte zur Verfügung.

Présentation FRANCOPHONIA (FEVRIER 2021)

Présentation Formations Numériques Pour Professeurs De Français (BF) Light