Gymnasium “Prof. Dr. Max Schneider”

Das Gymnasium „Prof. Dr. Max Schneider“ Lichtenstein nimmt am Projekt „Erasmus+ – ein Plus für Sachsen“ teil. Im Rahmen des Projektes werden in den kommenden 15 Monaten Lehrkräfte unserer Einrichtung Mobilitäten im europäischen Ausland wahrzunehmen.

Mit der Teilnahme verfolgt unsere Schule folgende Ziele:

  • Verbesserung der fachlichen und didaktischen Kompetenzen der Lehrkräfte
  • Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit der Lehrkräfte
  • Netzwerkbildung mit europäischen Partnern
  • interkultureller Austausch